Vorspeisen & Salate

Bruschetta mit Tomate & Rucola | Tasmanischen Bergpfeffer

Du brauchst dazu:
Bruschetta-Brotscheiben (Ciabatta/Baquette), 150 g Kirschtomaten, 1 kleines Bund Rucola, 2 EL Pinienkerne, 1 Bio-Zitrone, 1 Knoblauchzehe, 2 EL geriebenen Parmesan, etwas Olivenöl, 1 TL frische Basilikumblätter, Tasmanischen Bergpfeffer frisch zerstoßen, Rosa Salzflocken

 




Und so gehts: Bruschetta-Scheiben mit etwas Olivenöl beträufeln und kurz knusprig auf dem Grill backen. Tomaten waschen und vierteln. Knoblauchzehe schälen, waschen und in ganz feine Würfelchen hacken. Mittels Zestenschneider Zesten von der gewaschenen Zitrone abschälen. Rucola waschen, trocknen und etwas kleinschneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Tomaten, Knoblauch, Zitronenzesten, Rucola und OIivenöl vermengen. Auf die knusprig gegrillten Brotscheiben verteilen. Mit Bergpfeffer und Rosa Salzflocken würzen. Mit Basilikumblättern und Parmesan bestreuen. Sofort servieren. 

Ziegenkäse-Nocken auf rote Beete Carpaccio & karamellisierten Cashewkernen



Du brauchst dazu:
50 g Rucola, 2 - 3 Rote Beete vorgegart, 4 EL Cashewkerne, 3 EL brauner Zucker, 3 EL Olivenöl nativ, 1 EL Ahornsirup, 1 EL Sojasoße, 1 El Thymianblättchen, 1 Knoblauchzehe,  150 g milden Ziegenfrischkäse, 4 EL Leinöl, 1 EL fermentierten schwarzen Kampotpfeffer , Rosa Salzflocken

Und so gehts:

  • Rucola waschen und trockenschleudern. Rote Beete in dünne Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.
  • Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Dabei zügig die Cashewkerne zugeben bis sie komplett mit der Zuckermasse überzogen sind. Nach dem Auskühlen mit einem schweren Gegenstand leicht bröckelig schlagen.
  • Den Ziegenkäse mit Leinöl schön cremig rühren. Mit zwei Esslöffeln Nocken daraus formen und auf das Carpaccio anrichten. Am besten geht das, wenn Du die Löffel in kaltes Wasser vor dem Nocken drehen tauchst. 
  • Über die Vorspeise die karamellisierten Kerne streuen. Mit rosa Salzflocken und mit einem Messer leicht angedrückten fermentierten Pfeffer abschmecken. 


Bruschetta mit Tomate und frischem Basilikum

 

Du brauchst dazu:
4 dicke Scheiben Ciabatta, 50 g getrocknete Tomaten in Öl, 1 Knoblauchzehe,  EL frische Oregano,  Rosa Salzflocken

Und so gehts:

  • Brotscheiben kurz  in einem Toaster hellbraun rösten.
  • Tomaten abtropfen lassen und klein würfeln.
  • Knoblauch fein hacken. Oreganoblättchen ebenso.
  • Alle Zutaten miteinander vermengen und auf dem Brot verteilen. Gern mit einigen Salzflocken würzen.

Zucchini-Erdbeer-Salat mit Gewürzmischung Pfeffermix No. 104


 

Du brauchst dazu:
750 g Zucchini, 400 g Erdbeeren, 1 rote Zwiebel, 3 EL Olivenöl nativ, Abrieb von einer Biozitrone, 1 EL Senf, 1 EL Ahornsirup, 50 ml Apfelsaft, weißer Pfeffer, Steinsalz, Pfeffer Gewürzmischung No. 104, eine Handvoll Pinienkerne, etwas frische Minze

Und so gehts:

  • Zucchini waschen, putzen und mit einem Spiralschneider in lange "Nudel"-Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten köcheln lassen und im Anschluss unter kaltem Wasser abschrecken.
  • Die Zwiebel putzen, waschen und in feine Würfelchen schneiden.
  • Öl, Apfelsaft, Zitronenabrieb, Ahornsirup, Senf, Salz und Pfeffer mittels Pürierstab zu einem homogenen Dressing verarbeiten.
  • Erdbeeren putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder auch vierteln.
  • Zucchini und Erdbeeren mit dem Dressing vermengen. Vor dem Servieren mit Pinienkernen, frisch gehackter Minze bestreuen und mit der Pfeffer Gewürzmischung No. 104 würzen.